Dienstag, 22. März 2011

Ein Osternest...

...dieses Jahr aus Stoff?

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Das ist doch mal eine schöne Idee, die Stoffauswahl gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße, Tina

Verena hat gesagt…

ich finds klasse! :)

aber sagmal, wo hats denn eine anleitung für ein rundes utensilo? ich find da überhaupt garnix :(

Euses Läbä hat gesagt…

Ja ich wollte auch gleich fragen, ob es eine Anleitung für das Utensilo gibt, ich habe nähmlich diesen Stoff auch.
Danke und es Griessli
Caroline

Redlox hat gesagt…

Hallo Verena und "Euses Läbä"!
Vielen Dank für Eure Kommentare - ich freue mich immer über "Besuch"!
Zum Schnitt: Eigentlich ist er ganz leicht selbst zu machen. Man braucht nur 2 Schnitteile und diese doppelt. In meinem Fall ist das einmal 38x 19 cm inkl. Nzg und ein Kreis von 12,5 cm Durchmesser. Das Rechteck habe ich wattiert, den Kreis mit starker Vlieseliene beklebt. Die 19 cm Kante wird bei Ober,- und Futterstoff zusammengenäht und dann an die Kreise gesteppt. Dann links auf links an der oberen Kante zusammennähen und durch das kleine Loch im Futter (das ihr beim zusammensteppen offen laßt) umgedreht. Bügeln- und fertig ist das Osternest!

Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße
Steffi

FRöSCHLi hat gesagt…

Ja, Stoffutensilos sind doch viiiiiel schöner als die langweiligen gekauften Körbchen! Und viel praktischer sowieso!
LG Sandra

Fräulein Otten hat gesagt…

das ist ne schöne idee diese utensilo als osternest zu verwenden. dann kann man diese danach noch gut verwenden!
liebe grüsse

pretty ´n pink hat gesagt…

Ja, wirklich, die Stoffe sind super... ! Und die Idee mit dem Osterkörbchen gefällt mir sehr...

Liebe Grüße
von Anja